AGB
I. Allgemeines

1.Für die Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden gelten ausschließlich nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ), es sei denn, anderes ist schriftlich vereinbart.

2.Unsere AGB gelten durch Annahme, Lieferung oder Auftrag als anerkannt. Sie gelten weiterhin als anerkannt innerhalb dauernder Geschäftsbeziehung.

3.Unsere Angebote sind freibleibend. Technische Angaben und Beschreibungen in Prospekten oder sonstige Informationen sind unverbindlich.
4.Änderungen von Bestimmungen dieser AGB´s bedürfen der Schriftform.

5.Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der anderen nicht.

6.Für alle Rechtsstreitigkeiten ist bei gewerbliche Kunden Gerichtsstand Sitz unseres Hauses.Bei nicht gewerblichen Kunden gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

7.Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8.Die Rechte unserer Kunden aus dem Vertrag sind nicht übertragbar.

II. Eigentumsvorbehalt

1.Die gelieferte Ware aus diesem Vertrag und eventuellen Folgegeschäften bleibt bis zur endgültigen Bezahlung unser Eigentum. Dies gilt auch, wenn einzelne Lieferungen bereits bezahlt sind.

III. Gewährleistung, Haftung

1.Der Abnehmer hat jede Lieferung unverzüglich nach Zugang zu prüfen und eventuelle Mängel der Lieferung innerhalb 7 Tagen schriftlich bei uns zu rügen.

2.Unsere Gewährleistung erstreckt sich lediglich auf zugesicherte Leistung, entsprechend dem jeweiligen Stand der Technik.

3.Begründete und ordnungsgemäß gerügte Mängel verpflichten uns, nach unserer Wahl, in angemessener Zeit den Mangel zu beheben, oder den Gegenwert der mangelhaften Ware zu erstatten.

4.Schadenersatzansprüche des Abnehmers, gleichgültig auf welche Rechtsgrundlage gestützt, bestehen nur, wenn uns grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen wird.

5.Wir haften nicht für Störungen im Internet oder anderen Leitungsverbindungen. Für technische Arbeiten und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor, die von uns überlassenen Software für diesen Umstand entsprechende Zeit zu unterbrechen.

6.Bei Störungen von Leitungsverbindungen oder im Internet hat der Abnehmer nicht das Recht, die Zahlung zu mindern oder einzubehalten.

7.Wir sind bemüht, alle technischen Einrichtungen auf dem aktuellen Stand der Datenübertragungs- und Sicherungstechnik zu halten. Negative Beeinflussungen im Internet durch Viren, Angriffe von "Hackern", etc. können nicht ausgeschlossen werden. Der Anwender unseres Software-Moduls zur Foto-online-Bestellung versichert ausdrücklich, für seine eigene Datenverarbeitung diesbezüglich ausreichende Schutzvorkehrungen getroffen zu haben.

8.Nebenabreden wurden nicht getroffen.

9.Für die Inhalte der über Internet erteilten Aufträge trägt der Auftraggeber ( Versender ) allein die Verantwortung. Dies betrifft insbesondere Urheberrechtsverletzungen oder Verstöße gegen anderes geltendes Recht. Der Auftraggeber hält uns von allen Ansprüchen Dritter frei, die wegen zuvor genannten oder anderer Verletzungen geltenden Rechts, gegenüber uns gemacht werden. Dies erstreckt sich auch auf die Erstattung von Kosten durch notwendige rechtliche Vertretung.

10. Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten präsent waren. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer behält sich Maximilian Waibel Internethandel vor.

Die auf unserer Internetseite ausgewiesenen Preise gelten auschließlich in unserem Internetshop.

Maximilian Waibel
Internethandel